Heimatspiegel

Drei Schulen in Norderstedt erhalten neue Bälle

27. Dezember 2011

Ballübergabe
Neue Bälle für die Schulen: Drei in Norderstedt sind dabei. Foto: pi

NORDERSTEDT (vpu). Drei Schulen aus Norderstedt werden durch die Norderstedter Bank eG mit neuen Bällen ausgestattet. Die Aktion "Ball sucht Schule" der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Schleswig-Holstein verzeichnete eine großartige Beteiligung.

Weit über 350 Schüler, Lehrer und Schulen haben tolle Bewerbungen eingereicht. Vom 4. Oktober bis 4. November 2011 waren Interessierte aufgerufen, kreativ zu werden. Nach Durchsicht aller Bewerbungen und die Auswahl der Sieger durch eine Jury erhielten nun drei Schulen in Norderstedt einen mit neun verschiedenen Bällen gefüllten Ballsack (u.a. mit Fußball, Handball, Basketball).

Es haben sich mehr als 25 Prozent aller allgemeinbildenden Schulen in Schleswig-Holstein (852) an der Aktion beteiligt. Es wurden viele tolle Fotos, Texte und auch Videobeiträge eingereicht. Die Vielzahl der Bewerbungen zeigt auch den großen Bedarf an Schleswig-Holsteins Schulen. "Der Ballsport ist pädagogisch wichtig und fördert die Freude am Sport. Da uns die Förderung unserer Jugend am Herzen liegt, haben wir diese Aktion sehr gern unterstützt und hoffen, das einer Fortführung dieser Maßnahme im nächsten Jahr nichts im Wege steht", so Reiner Schomacker, Vorstandsmitglied der Norderstedter Bank. Folgende Schulen haben jeweils einen prall gefüllten Ballsack aus den Händen von Kathleen Fandrey , Mitarbeiterin der Norderstedter Bank, erhalten:

"Grundschule Harkshörn", eingereicht durch die Lehrerin Angelika Hempel, "Lessing-Gymnasium", eingreicht durch den Sportlehrer Toni Thoma und "Grundschule Falkenberg", eingereicht durch die Lehrerin Katharina Syperek. Die Schulen zeigten sich beeindruckt von dem Preis und freuten sich über den Gewinn.

"Die Freude der Schüler und Lehrer sowie die rege Teilnehmerzahl zeigt deutlich, wie groß das Interesse der Schulen an dieser Aktion ist. Es macht immer wieder Spaß, Kindern und Jugendlichen etwas Gutes zu tun", so Reiner Schomacker.

Die Norderstedter Bank wünscht allen Schülerinnen und Schülern viel Freude mit den neuen Bällen.