Spendenprojekt "Abenteuerspielplatz Holzwurm"

Norderstedter Bank eG baut Immobilienkooperation aus und startet mit gemeinsamem Spendenprojekt

Ausgelassene Stimmung herrschte am Donnerstag, als sich die Norderstedter Bank eG und ihre Immobilienpartner MBI Bormann Immobilien und Erich E. Beyer GmbH gemeinsam mit den Erziehern des Abenteuerspielplatzes Holzwurm um das Modell eines Kriech- und Fühltunnels versammelten.

Gespannt lauschten alle Beteiligten, während Monika Guntermann, Erzieherin des Norderstedter Abenteuerspielplatzes Holzwurm, ihr Projekt kurz vorgestellte. Der „Holzwurm“ ist eine Einrichtung für Kinder von 6-12 Jahren mit diversen Freizeitangeboten. Bereichert werden soll dieses Angebot nun durch einen Kriech- und Fühltunnel, welcher im Übrigen gemeinsam mit den Kindern entworfen wurde. In diesem Tunnel sollen verschiedenste Sachen erkundet werden. Die spannende Suche nach Dingen, das Fühlen und Ertasten sowie die eingeschränkte Wahrnehmung im Tunnel machen die Kinder sensibler für ihr Umfeld, schärft die taktilen Sinneseindrücke und die feinmotorischen Fähigkeiten. „Gerade in der heutigen Medienwelt ist es wichtiger denn je, Anreize für Kinder zu bieten, die trotz ihrer Einfachheit zum gemeinsamen fantasievollen Spielen anregen“, so Monika Guntermann in ihren Ausführungen.

In strahlende Gesichter sah man, als Reiner Schomacker auch im Namen seiner Immobilienpartner Jennifer Bormann (MBI Bormann Immobilien) und Andrè Ewert (Erich E. Beyer GmbH) bekannt gab, dass man dieses tolle Projekt gemeinsam mit einem Geldbetrag von 1.500,-€ unterstützen werde.

Die Norderstedter Bank eG und ihre Partner verbindet nicht nur, dass man „gemeinsam Immobilien bewegt“ – nein es ist viel mehr. Neben der geschäftlichen Zusammenarbeit will man ein Beispiel setzen, wie Geschäftspartner auch gleichermaßen in sozialer Verantwortung stehen. „Wir freuen uns sehr“, betont Jennifer Bormann, „dass wir gemeinsam viel mehr als Immobilien bewegen können.
Dieses vorbildliche Projekt soll nur der Startschuss für unser gemeinschaftliches Engagement sein“, so Bormann weiter. Jennifer Bormann, Geschäftsführerin von MBI Bormann Immobilien, ist ein bekanntes Gesicht bei der Norderstedter Bank eG. Bereits seit einem Jahr kooperieren beide Unternehmen miteinander. „Dabei wurden sehr positive Erfahrungen gemacht“, so Schomacker.

Nun wurde diese Kooperation um einen weiteren Partner, die Firma Erich E. Beyer GmbH, ergänzt. „Die Erweiterung unserer Immobilienpartnerschaft um die Firma Erich E. Beyer GmbH war für uns ein wichtiger Schritt, um weiteren Bedarfen unserer Kunden gerecht zu werden. Der fachliche Schwerpunkt der Erich E. Beyer GmbH  liegt im Bereich der gewerblichen Immobilien und deckt zugleich den Hamburger Immobilienmarkt für die Kunden der Norderstedter Bank eG ab. Die Norderstedter Bank eG kann so auf ein großes Knowhow zum Wohle ihrer Kunden zurückgreifen“,  so Reiner Schomacker bei der Vertragsunterzeichnung.

Die Erich E. Beyer GmbH ist ein seit 1925 am Markt tätiges Unternehmen, das durch Vertrauen und Kompetenz besticht. Kundenorientierung und ein vertrauensvoller Umgang in allen Belangen stehen sowohl bei der Erich E. Beyer GmbH  als auch bei der Norderstedter Bank eG und MBI Bormann Immobilien an erster Stelle.

„Wir freuen uns sehr, durch unsere jahrelange Erfahrung und das umfassende Wissen unserer Mitarbeiter, unserem Kooperationspartner und dessen Kunden beste Qualität liefern zu können. Mit MBI Bormann Immobilien haben wir schon vorher erfolgreich zusammen gearbeitet. Durch die Kooperation wachsen auch wir stärker zusammen – erste gemeinsame Projekte konnten wir bereits realisieren“, so Andrè Ewert, Prokurist der Firma Erich E. Beyer GmbH.  

Bild: Andrè Ewert, Reiner Schomacker, Bernd Bialojan, Monika Guntermann, Jennifer Bormann

Bild: Reiner Schomacker (Vorstand der Norderstedter Bank eG) gemeinsam mit den Immobilienpartnern der Norderstedter Bank eG: Jennifer Bormann (Geschäftsführerin von MBI Bormann Immobilien) und Andrè Ewert (Prokurist der Erich E. Beyer GmbH)