Norderstedter Bank eG übergibt Bälle an Soccer Girls

03. Dezember 2015

Für Spiel- und Trainingsspaß sorgt die Norderstedter Bank eG bei den Soccer Girls des Lessing Gymnasiums. Als glücklicher Gewinner der Aktion „Ball sucht Schule und Sportverein“ erhalten die Soccer Girls einen prall gefüllten Ballsack.

„Wir freuen uns, dass wir die Mädchen der Fußball-AG mit den neuen Bällen unterstützen können und damit für so viele strahlende Gesichter sorgen“, so Svenja Eckert, Leiterin Marketing & Öffentlichkeitsarbeit und Uta Kösling, Leiterin Privatkundenbank bei der Norderstedter Bank eG.
 
Eine tolle Geste der Soccer Girls um Sportlehrer Toni Thoma ist, dass extra Handbälle als Gewinn ausgewählt wurden. Aufgrund einiger Fußballturnier-Gewinne sind bereits sehr viele Fußbälle vorhanden. Handbälle allerdings fehlten für den Sportunterricht am Lessing Gymnasium. Somit wurde mit dem Gewinn des Ballsacks allen Sportklassen etwas Gutes getan. Der verantwortliche Sportlehrer Toni Thoma ist von der Aktion „Ball sucht Schule und Sportverein“ rundum begeistert. „Bei dem geringen Budget, welches uns für die Sport-AGs zur Verfügung steht, sind solche Aktionen Gold wert. Es ist toll, dass uns die Norderstedter Bank mit neuen Bällen unterstützt – endlich können wieder alle Schüler mit einem eigenen Ball trainieren“, äußert sich Thoma erfreut.

Im September und Oktober haben die Volksbanken Raiffeisenbanken in Schleswig-Holstein Schulen und Sportvereine dazu aufgerufen, sich mit einem lustigen oder kreativen Foto bei der Aktion „Ball sucht Schule und Sportverein“ zu bewerben. Erstmals sind in diesem Jahr die ersten 25 Gewinner über ein Onlineabstimmungsverfahren ermittelt worden. Weitere Gewinner haben die Volksbanken und Raiffeisenbanken vor Ort ausgewählt. Insgesamt haben die Genossenschaftsbanken im fünften Jahr der erfolgreichen Aktion knapp 200 Ballsäcke an Schulen und Sportvereine in Schleswig-Holstein übergeben.