KiTa Kristiansand schmückt den Weihnachtsbaum in der Norderstedter Bank eG

12. Dezember 2015

Svenja Eckert (Norderstedter Bank eG, li.) mit den Kindern und Betreuern der KiTa Kristiansand vor dem geschmückten Tannenbaum. Foto: pmi

Norderstedt (blb) In der Hauptgeschäftsstelle der Norderstedter Bank eG war am Montag nach dem Nikolaustag ordentlich was los:  Zu Besuch waren 22 Kinder der Norderstedter KiTa Kristiansand, die freudestrahlend zum traditionellen Tannenbaumschmücken in die Ochsenzoller Straße kamen. Die KiTa Kristiansand ist bei der diesjährigen Aktion „Kalender gegen Spende“ Empfänger der gesammelten Spendengelder. Traditionell werden in den Geschäftsstellen der Bank wieder Kalender für das kommende Jahr ausgegeben.
Grundsätzlich sind diese für Kunden kostenfrei – wer möchte, darf sich aber mit einer kleinen Spende beteiligen. In diesem Jahr kommt diese den Kindern der KiTa Kristiansand zugute. Das Geld hilft der KiTa bei der Einrichtung eines Entspannungsraumes (Snoezelraum). In dem speziell eingerichteten Raum können sich die Kinder zurückziehen und in einer besonderen Atmosphäre einen schönen Ausgleich zum Alltag finden.
Im Zuge dieser Aktion wurden die Kinder der KiTa wieder zum Schmücken des Weihnachtbaumes eingeladen. „Es ist einfach schön mit anzusehen, mit wie viel Freude und Begeisterung die Kleinen den Tannenbaum mit ihrem selbst gebastelten Schmuck verzieren. Wir freuen uns jedes Jahr wieder über diesen besonderen Tag“, so Svenja Eckert, Leiterin Marketing & Öffentlichkeitsarbeit bei der Norderstedter Bank eG.
Bis  Ende des Jahres werden noch Spenden für die Kinder gesammelt. Die Übergabe der Spendensumme wird Anfang 2016 direkt vor Ort in der KiTa stattfinden.