NoBa-Laufgruppe

2 x 500 Euro für den regionalen Sport

09. Mai 2016

Durch eine regelmäßige Trainings- und Wettkampfbeteiligung hat die Betriebssportgruppe der Norderstedter Bank eG im Jahr 2015 eine Fördersumme von 1000 Euro „erlaufen“. Pro absolvierter Trainingseinheit und pro Teilnahme an einer Laufveranstaltung wurde unseren Mitarbeitern eine bestimmte Punktzahl gutgeschrieben. Davon wurde jeweils die Hälfte der Punkteanzahl dem persönlichen Punktekonto und die andere Hälfte dem Konto für einen guten Zweck angerechnet. Je nach Beteiligung hatten die Mitarbeiter somit die Chance, sich persönlich einen halben oder ganzen zusätzlichen Urlaubstag zu „erlaufen“. Dank des tollen Engagements der Mitarbeiter und dem hohen Punktestand standen am Ende der Laufsaison 1.000€ für den regionalen Sport zur Verfügung. Diese Summe wollten wir gern an einen Verein, eine Mannschaft oder an ein besonderes Sportprojekt in der Region Norderstedt vergeben. Um einen passenden Spendenempfänger ausfindig zu machen, haben wir in der Februar-Ausgabe unseres Mitglieder-Magazins NoBa aktuell die Leserinnen und Leser dazu aufgerufen, sich bei uns mit einem besonders förderungswürdigen Projektvorschlag zu melden.
Am Ende hat uns allerdings nicht nur ein Projekt überzeugt, sodass wir zu dem Entschluss gekommen sind, zwei der eingegangenen Vorschläge zu unterstützen und die Spendensumme entsprechend aufzuteilen. Beide haben die Unterstützung verdient und so freuen wir uns, gleich zwei Projekte/Vereine – die Einradsparte des Norderstedter Sportvereins und das 1. Norderstedter Kickerturnier für Grundschüler-/innen (04.11.2016) – mit je 500€ zu fördern.

Einradsparte des Norderstedter Sportvereins