Norderstedter Bank unterstützt die Regenbogenkinder

06. März 2017

Norderstedt.  Uta Kösling und Svenja Eckert von der Norderstedter Bank haben jetzt den Integrationskindergarten Regenbogenkinder besucht. Mitgebracht hatten die beiden einen Scheck in Höhe von 1.201,01 Euro – die Summe, die bei der Aktion "Kalender gegen Spende" dank der großen Spendenbereitschaft der Bank-Kunden zusammengekommen ist. Die Spendenaktion stand unter dem Motto "Gemeinsam Wünsche erfüllen – Eine Kletterturnwand für die Regenbogenkinder". Kindergartenleiterin Iris Bold ist dankbar für die finanzielle Unterstützung, ohne die eine Neuanschaffung des Spielgerätes kaum möglich wäre.

(frs)